Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Reizgasattacke in Kirchzartener …

Reizgasattacke in Kirchzartener Schule – alle Kinder wieder zu Hause

Freiburg, 05.10.2007

Nach der Reizgasattacke eines Schülers mit CS-Gas im Schulzentrum Kirchzarten gestern Vormittag konnten heute die letzten Kinder das Universitätsklinikum wieder verlassen.

Fünf der insgesamt 33 Schüler, die gestern ambulant im Universitätsklinikum Freiburg behandelt wurden, hatten die Nacht über stationär im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin verbracht. Die fünf litten unter Husten, Schwindel, Kopfschmerzen und einer posttraumatischen Belastungsreaktion. Kinder und Eltern wurden psychologisch betreut.

Die Psychologen des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin stehen auch für eine eventuell weitere Betreuung der Kinder zur Verfügung. Keiner der Schüler hat bleibende Schäden von dem Reizgas davongetragen.

abgelegt unter: