Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Amazonien-Symposium zum Nachlesen

Amazonien-Symposium zum Nachlesen

Waldbau-Institut der Universität Freiburg legt die Vorträge des letztjährigen Amazonien-Symposiums in Buchform vor

Freiburg, 09.10.2007

Im Mai letzten Jahres veranstaltete das Waldbau-Institut der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität das Symposium „Deutschland und die Wälder Amazoniens“. Mit der Tagung wollten die Veranstalter auf die Wechselbeziehungen zwischen dem Industrieland Deutschland und der Waldregion Amazoniens aufmerksam machen. Die Beiträge behandelten zum Beispiel die Themen Walderhaltung oder Armutsbekämpfung in der Region Amazoniens.

An dem Symposium beteiligten sich Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit, darunter der Staatsminister im Auswärtigen Amt Gernot Erler.

Wer nicht an dem Symposium teilnehmen konnte, der kann die Inhalte nun nachlesen. Die Beiträge des Symposiums erscheinen im Oktober zusammengefasst in dem Tagungsband „Deutschland und die Wälder Amazoniens“. Dieser ist zum Selbstkostenpreis von fünf Euro erhältlich..

Amazonien ist für seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bekannt, als eines der letzten großflächig erhaltenen Tropenwaldgebiete, mit immenser Bedeutung für den Erhalt der Biodiversität und den Klimaschutz. Die Region ist aber auch ein wichtiger Rohstofflieferant. Neben Mineralien und Holz werden in großen Mengen Rindfleisch und Soja produziert und vor allem in Industrieländer wie Deutschland exportiert.

Der Tagungsband steht als download zur Verfügung unter http://www.waldbau.uni-freiburg.de/forlive/06_Products/SciPub/Deutsch_Amaz.html


Kontakt:

Benno Pokorny

Waldbau-Institut der Universität Freiburg

Tel.: 0761/203-3680

Fax: 0761/203-3781

E-Mail: benno.pokorny@waldbau.uni-freiburg.de

abgelegt unter: ,