Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Hornhauttransplantation dank …

Hornhauttransplantation dank zahlreicher Spenden

Hilfsbereitschaft der Bürger macht Operation von Angel Alen möglich

Freiburg, 09.11.2007

Hornhauttransplantation dank zahlreicher Spenden

Angel Alen

Der Aufruf des Universitätsklinikums Freiburg, für den erblindeten Angel Alen zu spenden, damit dieser durch eine Hornhauttransplantation seine Lesefähigkeit zurückgewinnen kann, ist auf große Hilfsbereitschaft gestoßen. Die Kosten der Operation sind durch die Spendengelder gedeckt und auch die medikamentöse Nachsorge ist gesichert.

Am kommenden Dienstag, den 13. November 2007, wird der 17-jährige Junge in der Universitäts-Augenklinik mit einem Hornhauttransplantat versorgt. Dann dauert es voraussichtlich nur noch wenige Wochen, in denen sich das Auge an die neue Hornhaut gewöhnen muss, bis sich die endgültige Sehschärfe einstellt und eine neue Brille angepasst werden kann. Dann kann Angel wieder wie früher die Welt sehen und mit guten Voraussetzungen am Schulunterricht teilnehmen.

Das Universitätsklinikum dankt – auch im Namen von Angel und seiner Familie – den Bürgern Freiburgs und der Region für deren große Hilfsbereitschaft.


Als Vertreter der Presse können Sie die Operation des Jungen begleiten. Die Operation findet am Dienstag, 13. November, gegen 11:00 Uhr in der Universitäts-Augenklinik statt.

Um Anmeldung mittels beigefügtem Formular wird gebeten.

Kontakt:
Dr. Eva Maria Wagner
Tel. 0761 / 270-1909
Fax 0761 / 270-1903
E-Mail eva.wagner@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: