Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Landesweiter Tag der Lehre an …

Landesweiter Tag der Lehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Thema: Kompetenzorientiert lehren – die Rolle der Lehrenden nach Bologna

Freiburg, 29.11.2007

Der landesweite Tag der Lehre des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der Universitäten des Landes Baden–Württemberg findet dieses Jahr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt. Das Thema lautet: Kompetenzorientiert lehren – die Rolle der Lehrenden nach Bologna. Eröffnet wird die Veranstaltung am

Freitag, den 7.12.2007, um 10.15  Uhr, in der
Aula des Kollegiengebäudes I, Platz der Universität 3,

vom Rektor der Universität, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, und dem Prorektor, Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz. Es folgen Vorträge von renommierten hochschuldidaktischen Expertinnen und Experten aus Heidelberg, Fribourg (CH) und Harvard (USA) zu den Aspekten: "Die Studierenden und das Studium", "Wie Wissen handlungswirksam wird" und "Lehren und Studieren in Harvard“. Hochschuldidaktische Fragestellungen können später in Diskussionen und Workshops mit den Referenten vertieft werden.

Am Nachmittag wird der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Prof. Dr. Peter Frankenberg, die Landeslehrpreise verleihen. Anschließend überreicht der Vorstandsvorsitzende des Hochschul-Didaktik-Zentrums (HDZ), Prorektor Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz, das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik an die Freiburger Absolventinnen und Absolventen des landesweiten hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms.

Nähere Einzelheiten zum Programm und zur Anmeldung im Internet unter http://www.uni-freiburg.de/go/tagderlehre.

Kontakt:

Santina Battaglia
HDZ-Regionalleitung Baden
Tel: 0761/203-6880/82/85

Fax: 0761/203-6881

E-Mail: santina.battaglia@hdz.uni-freiburg.de
www.hochschuldidaktik-bawue.de
abgelegt unter: ,