Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Experten diskutieren Erkenntnisse …

Experten diskutieren Erkenntnisse aus der Allergieforschung und der klinischen Allergologie

Universitätsklinikum lädt am 14. und 15. Dezember 2007 Mediziner zum Interdisziplinären Freiburger Allergiesymposium ein

Freiburg, 06.12.2007

Einen bunten Strauß aus aktuellen Themen der Allergologie verspricht die Universitäts-Hautklinik Freiburg bei ihrem zweitägigen Fachsymposium, das sich an Kollegen aus der Forschung, Praxis und Klinik richtet:

Interdisziplinäres Freiburger Allergiesymposium
am 14. und 15. Dezember 2007
im Hörsaal der Universitäts-Hautklinik
Hauptstraße 8 in Freiburg (Eingang Karlstraße)

Die Fachtagung ist thematisch zweigeteilt: Der erste Tag widmet sich der Allergieforschung (in englischer Sprache), der zweite Tag der klinischen Allergologie (in deutscher Sprache).

Ausgewiesene nationale und internationale Experten der Allergologie aus den Bereichen Immunologie, Pädiatrie, Pneumologie, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sowie Dermatologie diskutieren am ersten Kongresstag neue Erkenntnisse aus der Allergieforschung. Die Beiträge sind unter den Themenschwerpunkten „Mechanismen der Allergischen Immunantwort“ und „Allergene, Allergien und Umwelt“ zusammengefasst.

Das Programm des zweiten Tags widmet sich ausschließlich der klinischen Allergologie. In Übersichtsbeiträgen stellen die Experten aktuelle Entwicklungen zu wichtigen Themen der klinischen Allergologie dar. Fallbeispiele aus dem Klinikum beleuchten in einem gesonderten Block praktische Aspekte des allergologischen Alltags.

Die Veranstaltung ist öffentlich, ohne Teilnahmegebühr und wird von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit neun Fortbildungspunkten bewertet. Das Allergiesymposium wird von der Europäischen Akademie für Allergologie und klinische Immunologie unterstützt.

Programm Allergiesymposium

Kontakt:

Prof. Dr. Thilo Jakob

Leiter der Allergieabteilung der Universitäts-Hautklinik Freiburg

Tel. 0761 / 270-6714

E-Mail: thilo.jakob@uniklinik-freiburg.de