Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Universitätsklinikum Freiburg …

Universitätsklinikum Freiburg deckt auf:

Manipulationen von Daten bei der Betreuung des Teams T-Mobile

Freiburg, 13.12.2007

Im Rahmen seiner Untersuchungen hat das Universitätsklinikum Freiburg im elektronischen Medizinischen Dokumentationssystem fingierte – das heißt unter falschen bürgerlichen Namen abgespeicherte – Daten gefunden. Diese stehen in Zusammenhang mit der Betreuung des T-Mobile Teams. Das Universitätsklinikum hat Unterlagen hierüber den Ermittlungsbehörden übergeben.

Um die strafrechtlichen Ermittlungen nicht zu gefährden, haben Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Freiburg das Universitätsklinikum gebeten, keine weiteren Auskünfte hierüber zu erteilen. Das Universitätsklinikum hat dies zugesichert.

abgelegt unter: ,