Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Tagung zum Thema „Bindung und …

Tagung zum Thema „Bindung und Entwicklung“

Pressekonferenz zur Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie

Freiburg, 15.02.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz
„Bindung schützt Leib und Seele“
am Freitag, den 14.03.2008 von 12.30 bis 14.00 Uhr
in Raum 1108, Kollegiengebäude I der Universität Freiburg,
Platz der Universität 3, 79098 Freiburg


Die Pressekonferenz findet im Rahmen des gemeinsamen Jahreskongres-ses von DGPM (Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie) und DKPM (Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin) statt. Thema des Kongresses ist „Bindung und Entwicklung“. Im Rahmen der Pressekonferenz werden wir Ihnen faszinierende Einblicke in die Welt der Bindungsforschung vermitteln, die in den letzten Jahren entscheidende Entwicklungs-Impulse erhalten hat, besonders aus den Neurowissenschaften. So besteht mittlerweile kein Zweifel mehr daran, dass eine intakte Eltern-Kind-Bindung eine unverzichtbare Grundlage für lebenslange seelische und körperliche Vitalität und Unversehrtheit darstellt. Daraus ergibt sich eine Reihe praktischer Konsequenzen für die Vorbeugung und Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen.

Im Anhang finden Sie die Agenda der Pressekonferenz. Näheres zum Kongress und das komplette Tagungsprogramm zum Download finden Sie unter http://www.dkpm.de/freiburg2008/. Anfahrtskitze und Lageplan befinden sich im Programm auf den Seiten 80 ff. Auf Anfrage schicken wir Ihnen auch gerne die gedruckte Version des Kongressprogramms vorab zu. Über eine Vorankündigung des Kongresses in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen.

Der Weg zur Pressekonferenz wird innerhalb des Kollegiengebäudes KG I ausgeschildert sein. Die Teilnahme am gesamten Kongress ist für Sie als Pressevertreter kostenfrei. Bitte teilen Sie uns auf dem angehängten Faxformular mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können.


Kontakt:

Prof. Dr. Carl Eduard Scheidt

Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Tel.: 0761 / 270-6842

Fax: 0761 / 270-6918

E-Mail: carl.eduard.scheidt@uniklinik-freiburg.de