Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Interdisziplinäres Gefäßzentrum …

Interdisziplinäres Gefäßzentrum und Intensivtransportwagen am Universitätsklinikum Freiburg

Freiburg, 14.03.2008

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

was bislang auf zwölf verschiedene Abteilungen des Universitätsklinikums verteilt war, wird endlich zusammengeführt: Das Interdisziplinäre Gefäßzentrum des Klinikums integriert die verschiedenen Spezialisten der Gefäßmedizin unter einem Dach. Das neue abteilungsübergreifende Zentrum erleichtert dem Patienten mit einem zentralen Eingangsportal den Zugang zu den gefäßmedizinischen Leistungen des Klinikums und konzentriert gleichzeitig die gesammelte Kompetenz der Gefäßmedizin am Patientenbett. Das Kompetenzzentrum entwickelt darüber hinaus gemeinsame Standards einer leitlinienorientierten Gefäßtherapie und sorgt für deren Umsetzung bei allen gefäßmedizinischen Leistungen.

Was wird sich für die Patienten ändern? Wir zeigen es Ihnen, beim


Pressetermin Interdisziplinäres Gefäßzentrum und ITW
am Donnerstag, den 20. März 2008, 13.00 Uhr
im Interdisziplinären Gefäßzentrum des Klinikums,
im Erdgeschoss der Inneren Medizin


Im Anschluss präsentieren wir Ihnen den neuen Intensivtransportwagen (ITW). Das Fahrzeug ist mit einer intensivmedizinischen Technik ausgestattet, die es erlaubt, auch kritisch kranke, instabile Patienten sicher dorthin verlegen zu können, wo Ihnen am besten geholfen werden kann. Das Fahrzeug schließt eine Lücke in der Patientenversorgung. Es bietet die Möglichkeit aufwändiger Therapien auch während des Transportes, selbst eine Herz-Lungen-Maschine kann angeschlossen werden. Der Intensivtransportwagen wird dem Klinikum vom Land Baden-Württemberg im Rahmen eines Pilotprojektes zur Verfügung gestellt.

Ich würde mich freuen, Sie bei unserem Pressetermin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse



Programm