Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Ehrendoktorwürde für Romano …

Ehrendoktorwürde für Romano Prodi

Freiburg, 20.03.2008

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Gemeinsame Kommission der Philologischen, Philosophischen und Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg verleiht die Ehrendoktorwürde an Professor Dr. Dr. h.c. mult. Romano Prodi. Sie ehrt mit dieser Auszeichnung einen großen Gelehrten und Europäer, der sich um die Integration Europas in hohem Maße verdient gemacht hat.

Als Professor für Industriewirtschaft und Industriepolitik an der politikwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bologna hat sich Romano Prodi wissenschaftliche Verdienste um die Erforschung der Beziehungen zwischen Politik und Wirtschaft, Staat und Markt erworben. Als Präsident der Europäischen Kommission hat er wesentlich zur Vertiefung der Europäischen Integration, zur Entwicklung des Verfassungsvertrages, zur Erweiterung um zehn neue Mitgliedstaaten und zur Gestaltung eines Europäischen Bildungsraumes beigetragen. Romano Prodi ist vor wenigen Wochen als italienischer Ministerpräsident zurückgetreten und ist derzeit kommissarisch im Amt.


Die Verleihung der Ehrendoktorwürde findet am
Freitag, den 28. März, um 16.15 Uhr,
in der Aula, Kollegiengebäude I,
Platz der Universität (Werthmannplatz), statt.

Bei der Verleihung kommen der Rektor der Albert-Ludwigs-Universität, Magnifizenz Prof. Dr. Wolfgang Jäger, der Botschafter der italienischen Republik, S.E. Antonio Puri Purini, die Dekanin der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Gisela Riescher und der Geehrte selbst zu Wort. Das italienische Konsulat in Freiburg und der Romanische Chor tragen zur festlichen Gestaltung bei.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

Für die Pressevertreter:
Bitte akkreditieren Sie sich mit beiligendem Formular per Fax für den Festakt.
Vor dem Festakt steht Herr Prof. Prodi um 16.00 Uhr zu einem kurzen Interview (Bibliothek des Raimundus-Lullus-Instituts, direkt neben der Aula), zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihren Interviewwunsch unter info@pr.uni-freiburg.de an.



Grußwort des Rektors Prof. Dr. Wolfgang Jäger

Laudatio von Prof. Dr. Gisela Riescher
abgelegt unter: