Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Rolle rückwärts bei der Agenda …

Rolle rückwärts bei der Agenda 2010

Oswald Metzger stellt sich der Frage, kehrt der Reformstau zurück?

Freiburg, 04.04.2008

Im Rahmen der Tagung „Ökonomik, politische Ökonomie und Psychologie staatlicher Reformen in Europa“, des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung - ZEW wird Oswald Metzger, ehemaliger finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, sprechen. Metzger beschäftigt sich in seinem Vortrag mit dem Thema  „Rolle rückwärts bei der Agenda 2010: kehrt der Reformstau zurück?“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen am

Freitag, den 11. April 2008, um 11.30 - 12.30 Uhr,
im Haus „Zur lieben Hand“, großer Saal,
Löwenstr.16


Der Eintritt ist frei. Die Tagung selbst wird von Donnerstag, den 10. April, 13.00 - 20.00 Uhr, bis Freitag, den 11. April, 9.00 - 14.30 Uhr im Haus „Zur lieben Hand“ stattfinden. In insgesamt sechs Sitzungen informieren Ökonomen, Psychologen und Politologen zum Thema Reformen in Europa.  Die Tagung wurde organisiert in Zusammenarbeit mit dem Walter Eucken Institut der Universität Freiburg und dem Arbeitskreis Europäische Integration.


Kontakt:

Benedikt Fritz

Tel.: 0761/203-2318

Fax: 0761/203-2322

E-Mail: benedikt.fritz@vwl.uni-freiburg.de

 

 

abgelegt unter: