Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Skandinavisches Lektorentreffen …

Skandinavisches Lektorentreffen an der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg, 20.05.2008

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

vom 22. bis 25. Mai 2008 findet das Regionaltreffen der Dänisch- und Schwedischlektoren im deutschsprachigen Ausland statt. Ausrichter des Lektorentreffens ist das Institut für Vergleichende Germanische Philologie und Skandinavistik der Universität Freiburg. Die Sponsoren der Veranstaltung, die dänische und schwedische Botschaft, die schwedische Stiftung „Riksbankens Jubileumsfond“ und das dänische Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Entwicklung entsenden jeweils hochrangige Repräsentanten wie die schwedische Botschafterin, Ruth Jacoby.
Das Institut für Vergleichende Germanische Philologie und Skandinavistik der Universität Freiburg veranstaltet


am Freitag, den 23. Mai 2008, 19.30 Uhr,
Kollegiengebäude I, Hörsaal 1015


eine Lesung mit dem dänischen Autor Erling Jepsen und dem schwedischen Schriftsteller Ola Larsmo. Ulrich Sonnenberg, der die Bücher Erling Jepsens ins Deutsche übersetzt, wird ebenfalls zur Lesung anwesend sein. Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an das Regionaltreffen findet ein internationales Symposium mit Literaturwissenschaftlern aus Dänemark, Schweden und Deutschland zum Thema „Die Ästhetik des skandinavischen Wohlfahrtsstaates“


am Samstag, den 24. Mai 2008, 9.15 Uhr bis 18 Uhr,
Wilhelmstr. 26, Raum 00006


statt. Um Anmeldung wird gebeten bei Prof. Dr. Joachim Grage, Institut für Vergleichende Germanische Philologie und Skandinavistik, joachim.grage@skandinavisitik.uni-freiburg.de

Zu diesen beiden Terminen lade ich Sie herzlich ein.


Mit freundlichen Grüßen

Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: ,