Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Internationales Symposium zur …

Internationales Symposium zur Neuro-Robotertechnik (Neuro-Robotics) am Universitätsklinikum Freiburg

Thema: Fortschritte bei der Erforschung der „sensomotorischen Kontrolle“

Freiburg, 17.07.2008

Die Abteilung Neurologie und Neurophysiologie am Universitätsklinikum Freiburg veranstaltet am 21. und 22. Juli 2008 ein Fachsymposium, das sich damit beschäftigt, wie die Sinne die Körperbewegungen kontrollieren (Titel: Recent Advances in Neuro-Robotics Symposium: Sensorimotor Control). Die „sensomotorische Kontrolle“ ist Thema in der Neurologie wie auch in dem modernen Forschungsgebiet der so genannten Neuro-Robotics.

In der Neuro-Robotics arbeiten Neurowissenschaftler und Robotiker eng zusammen und nutzen wechselseitig die Erkenntnisse der jeweils anderen Disziplin für ihre eigene Forschung. Die Zahl der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen, die sich mit dem Gebiet der Neuro-Robotics befasst, wächst weltweit. Eines der gemeinsamen Forschungsziele ist beispielsweise, die menschlichen Hirnfunktionen durch Anwendung der Methodik der Roboter-Technologie besser analysieren und verstehen zu können, oder auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen fußend, Roboter mit besseren sensomotorischen und kognitiven Leistungen zu entwickeln, die auch in der medizinischen Diagnostik und Therapie eingesetzt werden können (Beispiel: Reha-Roboter).

Die Fachtagung bietet international führenden Forschern der Neurowissenschaften und der Robotik eine einzigartige Möglichkeit des gegenseitigen Austausches. Das zweitägige englischsprachige Symposium gibt in Übersichtsvorträgen einen allgemeinen Überblick über das Gebiet der Neuro-Robotics und setzt einen Schwerpunkt auf die aktuellen Forschungsaktivitäten im Bereich der sensomotorischen Kontrolle beim Menschen und bei menschenähnlichen (humanoiden) Robotern.

Das detaillierte Programm ist unter www.uniklinik-freiburg.de/neurologie/live/forschung/sensorfusion.html zu finden.

Kontakt:

Prof. Dr. Thomas Mergner

Abteilung Neurologie und Neurophysiologie, Universitätsklinikum Freiburg

Tel.: 0761/270-5313

E-Mail: thomas.mergner@uniklinik-freiburg.de