Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neue Angebote für berufsbegleitende …

Neue Angebote für berufsbegleitende Weiterbildung in Freiburg

Jahres-Programm 2008/2009 der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung e.V. ist erschienen

Freiburg, 25.07.2008

Bildungschancen bis hin zu beruflich-fachlicher Neuorientierung eröffnen die lebens- und berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote für Berufstätige im Programm der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung e.V. in Freiburg. Weiterbildung trägt dazu bei, Qualifikations- und Kompetenzressourcen von Fach- und Führungskräften nachhaltig zu sichern. Die Akademie, die von der Albert-Ludwigs-Universität und der Pädagogischen Hochschule Freiburg gegründet wurde, ist Kontaktstelle für Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen, die eine wissenschaftlich fundierte und an der Praxis orientierte Weiterbildung suchen. Regionale wie überregional ansässige Teilnehmer schätzen das breitgefächerte Angebot der Akademie, die vor kurzem in die Universitätsstraße 9 umgezogen ist.

In dem gerade erschienenen Programm für das Jahr 2008/2009 sind neben den bewährten Führungsthemen auch Qualitäts- und Prozessmanagement, ein Orientierungsseminar für berufliche Veränderungsprozesse sowie ein Aufbaukurs in BWL Know-how aufgenommen worden. Außerdem stellt die Akademie das neue „Führungstraining intensiv“ vor, das in sechs Monaten absolviert werden kann. Eine große Zahl von Teilnehmern schätzt die zwei- bis dreitägigen Seminare für Führungskompetenz und Projektmanagement. Für pädagogisch-psychologische Berufsgruppen werden Methoden und Arbeitstechniken sowie das Forum Wissenschaft und Spiritualität angeboten. Das erstmalig stattfindende Kontaktstudium „Coaching und Beratung“ richtet sich insbesondere an Personal-verantwortliche und Führungskräfte. In den beiden einjährigen Kontaktstudiengängen „Gesundheitsmanagement für Führungspositionen im Gesundheitswesen“, und „Gesundheitspädagogik“ sowie in der „Ausbildung Mediation und Konfliktklärung“, die alle im Herbst beginnen, sind nur noch wenige Plätze frei. Die Akademie ist zu erreichen unter Tel. 0761/203-4272 und info@akademie.uni-freiburg.de. Dort können Sie auch das Programm anfordern und sich beraten lassen. Alle Informationen unter  www.akademie.uni-freiburg.de