Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Rechtliche Grundlagen der Beratung …

Rechtliche Grundlagen der Beratung von Forschungsvorhaben

Kolloquium der Ethik-Kommission am 24. Oktober 2008

Freiburg, 21.10.2008

Rechtsfragen begleiten heute jedes Forschungsvorhaben. Ethische Fragen sind von rechtlichen Überlegungen oft nicht zu trennen. Struktur und Funktion der Ethik-Kommissionen sind in hohem Maße formalisiert. Immer neue Regelungen, Verordnungen und Gesetze müssen angewandt werden. Die Grundlagen ebenso wie juristische Detailfragen sind immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Die Ethik-Kommission der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sucht seit Jahren das interdisziplinäre Gespräch zwischen Universität, Universitätsklinikum, Forschern, Sponsoren und Öffentlichkeit.

Dazu dient auch das aktuelle Kolloquium der Ethik-Kommission der Universität Freiburg


„Rechtliche Grundlagen der Beratung von Forschungsvorhaben“
 
am Freitag, den 24. Oktober 2008,
von 13.30 bis 18.15 Uhr, im Haus „Zur Lieben Hand“,
Löwenstr. 16 in Freiburg


Die bisherigen Veranstaltungen fanden so großen Anklang, dass die Ergebnisse in einer eigenen Schriftenreihe der Ethik- Kommission publiziert werden. Die Beiträge dieses Symposiums werden als fünftes Heft der Reihe erscheinen und das vorausgegangene Heft zu den geisteswissenschaftlichen Grundlagen der Beratung von Forschungsvorhaben ergänzen.

Hier finden Sie das Programm.


 

Kontakt:
Prof. Dr. Hansjörg Just
ehem. Vorsitzender der Ethik-Kommission
Tel.: 0761/ 270-7250
E-Mail: hanjoerg.just@uniklinik-freiburg.de