Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … „Grünes Blut für Freiburg“

„Grünes Blut für Freiburg“

OB Dr. Salomon spendet gemeinsam mit Stadträten und Mitarbeitern am 30. Oktober 2008 in der Blutspendezentrale des Klinikums Blut

Freiburg, 27.10.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

obwohl jährlich knapp 20.000 Menschen in der Blutspendezentrale des Universitätsklinikums eine Vollblutspende geben, kann das Klinikum damit seinen eigenen Bedarf an Blut nicht decken. Allein rund 30.000 Erythrozytenkonzentrate werden pro Jahr im Klinikum benötigt. Denn Spenderblut wird nicht nur für die Transfusion bei Operationen benötigt, es ist auch unersetzlich als Therapeutikum. Kaum eine Behandlungsform, wie etwa die moderne Krebstherapie, kommt heute ohne Blut aus.

Blut ist immer wieder Mangelware. Zum Blut von gesunden Menschen gibt es keine Alternative, es kann durch nichts ersetzt werden. Daher ist es wichtig, dass mehr Bürger bereit sind, ihr Blut für kranke Menschen in Not zu spenden.

Der Freiburger Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon geht mit Stadträten und Mitarbeitern der Stadt mit gutem Beispiel voran: Am 30. Oktober 2008 spenden sie gemeinsam Blut im Universitätsklinikum.
 
Ich freue mich, Sie zu dieser

Blutspendeaktion „OB plus“
am Donnerstag, den 30. Oktober 2008, um 17.00 Uhr
in der Blutspendezentrale im Haus Langerhans
Hugstetter Straße 55 in Freiburg

zu begrüßen. Begleiten Sie den Oberbürgermeister und seine Mitarbeiter bei ihrer Blutspende und geben Sie damit den Bürgern Freiburgs und der Region das positive Signal weiter, das von dieser Spende ausgeht.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

 

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse