Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Oberbürgermeister Dr. Salomon …

Oberbürgermeister Dr. Salomon spendet gemeinsam mit Stadträten und Mitarbeitern in der Blutspendezentrale des Klinikums Blut

Freiburg, 31.10.2008

Der Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon hat gemeinsam mit sechs Gemeinderäten im Beisein des Leitenden Ärztlichen Direktors des Klinikums, Prof. Dr. Matthias Brandis, und der Kommissarischen Ärztlichen Leiterin der Blutspendezentrale, Prof. Dr. Charlotte Niemeyer,  in der Blutspendezentrale des Klinikums Blut gespendet. Die Gemeinderäte repräsentierten die SPD-Fraktion, die CDU-Fraktion sowie Junges Freiburg/ DIE GRÜNEN.

Mit der Aktion haben die Repräsentanten der Gemeinde nicht nur die Blutvorräte des Klinikums aufgefüllt: „Mit der Blutspende geben wir jeweils einen halben Liter Blut, aber wir geben auch dem Klinikum ein kleines Zeichen der Dankbarkeit und des Respekts für die Arbeit und die medizinische Versorgung, die hier auch für tausende Patientinnen und Patienten aus Freiburg geleistet wird“, so Dr. Salomon.

Zum Blut von gesunden Menschen gibt es keine Alternative. Blutspenden ist die Grundlage für viele therapeutische Maßnahmen, die ein Universitätsklinikum und die Hochleistungsmedizin zu erbringen vermag. „Diese Leistung sichert die herausragende Position des Universitätsklinikums in der Therapie und die Erfolge bei der Behandlung von Erkrankungen wie schweren Unfällen, großen operativen Eingriffen, Krebs und Transplantationen“, so Professor Brandis.

Obwohl jährlich knapp 20.000 Blutspender für eine Vollblutspende in den universitären Blutspendedienst kommen, bedarf es vieler weiterer Spender, um von einer unproblematischen Blutversorgung sprechen zu können. „Ohne die freiwillige Blutspende von Hunderten Blutspendern ist die Versorgung unserer Patienten mit Blutprodukten nicht möglich. Und dennoch ist die Zahl derer, die bereit sind, diesen Dienst der Mitmenschlichkeit und bürgerlichen Verantwortung zu übernehmen, nicht ausreichend, um eine ausreichende und zuverlässige Versorgung mit Blut zu jeder Zeit und immer zu gewährleisten“, sagt Professor Niemeyer.

PD Dr. Hans Joachim Geißler, Oberarzt der Abteilung Herz- und Gefäßchirurgie: „Allein in der Abteilung für Herz- und Gefäßchirurgie des Klinikums werden etwa 1.500 Eingriffe pro Jahr durchgeführt. Die Operationen umfassen das gesamte Spektrum der Herz- und Gefäßchirurgie einschließlich der Transplantationschirurgie, der Implantation von Kunstherzsystemen, der Kinderherzchirurgie und minimalinvasiver Op-Techniken. Operationen am offenen Herzen oder der Hauptschlagader sind jedoch nur durchführbar, wenn genügend Blutprodukte für diese Eingriffe vorhanden sind.“

„Fast jeder gesunde Erwachsene kann Blut spenden und damit anderen Menschen helfen oder Leben retten“, appelliert Dr. Salomon.

Kontakt:

Dr. Markus Umhau
Blutspendezentrale des Universitätsklinikums Freiburg

Tel.: 0761/270-3471 oder 0171/1758065
E-Mail: markus.umhau@uniklinik-freiburg.de

Blutspendedienst im Haus Langerhans
Universitätsklinikums Freiburg
Info-Tel.: 0761/270-4444
E-Mail:
blutspende@uniklinik-freiburg.de