Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Hilfe aus Großmutters Kräuterschrank …

Hilfe aus Großmutters Kräuterschrank – Vortragsreihe zur Kinder- und Jugendmedizin

Vortragsreihe der Universitätskinderklinik startet in die zweite Runde

Freiburg, 13.01.2009

Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Freiburg hat es sich zum Ziel gemacht, Gesundheitsthemen noch bürgernäher zu vermitteln. So startet am Dienstag, den 20. Januar, um 20.15 Uhr die zweite Runde der erfolgreichen Vortragsreihe, die sich zahlreichen Themen aus dem Bereich Kinder- und Jugendmedizin widmet. Die Vortragsreihe findet im Hörsaal der Kinderklinik in der Mathildenstraße 1 statt.  Zielgruppe sind vor allem Eltern von Kindern vom Säuglings- bis zum Jugendalter ohne medizinische Vorkenntnisse.

Den Auftakt zur zweiten Runde der Vortragsreihe macht Dr. Roman Huber, Leiter des Uni-Zentrums Naturheilkunde. Er wird in seinem Vortrag über Pflanzen sprechen, die bereits zu Großmutters Zeiten therapeutisch eingesetzt wurden und von denen man mit modernen wissenschaftlichen Methoden nachgewiesen hat, dass sie eine Wirksamkeit haben. Darüber hinaus wird Dr. Huber über verschiedene Anwendungsformen von Kräutern als Tee zum Trinken oder für Umschläge berichten.

Die nächsten zwei Termine und Themen der Vortragsreihe:

Dienstag, 17. Februar 2009:
Spannenlanger Hansel – Nudeldicke Dirn
Ernährung und Übergewicht bei Kindern

Dienstag, 17. März 2009:
Kleiner, langsamer, leiser als die anderen? -
Hilfe bei verzögerter Entwicklung


Kontakt:
Dr. Roman Huber
Uni-Zentrum Naturheilkunde
Tel.: 0761/270- 8327
E-Mail: roman.huber@uniklinik-freiburg.de