Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … „Herzspezialisten“ im …

„Herzspezialisten“ im Friedrichsbau

Filmvorführung und anschließende Gesprächsrunde zum Thema angeborene Herzfehler

Freiburg, 23.01.2009

Angeborene Herzfehler sind die häufigsten angeborenen Erkrankungen. Rund 6.000 Kinder werden jedes Jahr in Deutschland mit einem Herzfehler geboren. „Herzspezialisten“ ist ein Film über das Leben mit einem angeborenen Herzfehler. Der Regisseur Christian Barthelmes porträtiert die Lebensgeschichte von fünf Menschen mit angeborenen Herzfehlern. Er hat die Protagonisten in ihrem Alltag begleitet und mit ihnen über ihre Wünsche, Hoffungen, aber auch Ängste gesprochen. Entstanden ist ein Film über das menschliche Herz, über Herzgeschichten und Herzenswünsche, über Glück und Schmerz, über kritische Momente und große Lebenskraft, über kranke und geheilte Herzen. Der Film, der vom Kompetenznetz Angeborene Herzfehler produziert wurde, tourt in diesem Jahr durch 15 deutsche Städte.

„Herzspezialisten“
am Sonntag, den 1. Februar 2009,
um 16.00 Uhr,
im Friedrichsbau und Apollo-Kinos,
Kaiser-Joseph-Str. 268-270 in Freiburg

 


So unterschiedlich wie ihre Herzen sind auch die Lebensentwürfe der Protagonisten in „Herzspezialisten“. Da gibt es den wort- und weltgewandten Journalisten Matthias Matussek, der im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ Größen wie Mick Jagger oder Keith Haring getroffen hat. Die mutige Dozentin Christina Herkommer bringt entgegen der Warnung ihrer Ärzte zwei gesunde Kinder zur Welt. Dr. Axel Rentzsch macht als angehender Kinderkardiologe seine eigene Krankengeschichte zum Ausgangspunkt der beruflichen Laufbahn. Die lebenslustige Stefanie Leibfried, Glas- wie Lebenskünstlerin, erklimmt mit Herzschrittmacher die Gipfel der Alpen. Und die jüngste Protagonistin, Ulrike Knopf, hat gerade ihre Ausbildung abgeschlossen und kämpft um ihren Platz in der Gesellschaft.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es eine Gesprächsrunde zum Thema „Leben mit angeborenem Herzfehler“ an der auch eine der Hauptdarstellerinnen des Films, Ulrike Knopf, teilnehmen wird.

Im Sekretariat der Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Freiburg können kostenlose Eintrittskarten bestellt werden: barbara.schultes-glatz@uniklinik-freiburg.de

Weiter Informationen zum Film finden Sie im Internet unter: http://www.herzspezialisten-derfilm.de/

Kontakt:
Prof. Dr. Brigitte Stiller
Ärztliche Direktorin der Pädiatrischen Kardiologie
Tel.: 0761/270- 4323
Fax: 0761/270-4468
E-Mail: brigitte.stiller@uniklinik-freiburg.de

Wiebke Lesch
Kompetenznetz Angeborene Herzfehler
Tel.: 030 40048783
Fax: 030 40048781
E-Mail: lesch@kompetenznetz-ahf.de