Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … „Die französische …

„Die französische Ratspräsidentschaft: Kein leichtes Erbe"

Abschluss der Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2008/09

Freiburg, 03.02.2009

Mit der Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Europäischen Union und die französische Ratspräsidentschaft“ hat das Frankreich-Zentrum der Universität mit seinen Partnern die französische Ratspräsidentschaft inhaltlich und zeitlich begleitet, wichtige Themen behandelt und Politiker und Wissenschaftler sowie wichtige Entscheidungsträger präsentiert. Die Vorträge und Podiumsdiskussionen informieren, bieten gleichzeitig Raum für kontroverse Debatten und regen zur Diskussion an. Das Thema der Abschlussveranstaltung lautet  „Die französische Ratspräsidentschaft: Kein leichtes Erbe". An der Podiumsdiskussion am

Donnerstag, den 5. Februar 2009, um 19 Uhr im
Schlossberg-Saal, SWR, Kartäuserstr. 45, Freiburg


nehmen unter der Moderation von Dr. Marcus Obrecht, Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie der Albert-Ludwigs-Universität, der Professor für Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Udo Kempf, der Direktor der Fondation pour l’Innovation Politique, Frédéric Allemand, und Rudolf von Thadden, ehemals Koordinator für die deutsch-französische Zusammenarbeit der Bundesregierung teil.

Das Frankreich-Zentrum und das Seminar für politische Theorie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Landeszentrale für politische Bildung und das Centre Culturel Français Freiburg, mit der Unterstützung des SWR und der Badischen Zeitung, beschließen mit der Podiumsdiskussion ihren Veranstaltungszyklus.

Kontakt:
Dr. Fernand Hörner

Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität

Tel.: 0761/203-2008

Fax: 0761/203-2006

E-Mail: frankreich-zentrum@fz.uni-freiburg.de

abgelegt unter: