Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … „Vertrauen und Gewalt“

„Vertrauen und Gewalt“

Vortrag von Jan Philipp Reemtsma an der Universität Freiburg

Freiburg, 05.02.2009

Das Rektorat und das Colloquium politicum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg laden zu einem Vortrag des Vorstands des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Professor Dr. Dr. h.c. mult. Jan Philipp Reemtsma, ein. Reemtsma spricht in der Reihe „Im Gespräch – Aktuelle Neuerscheinungen“ zu seinem kürzlich erschienen Buch „Vertrauen und Gewalt. Versuch über eine besondere Konstellation der Moderne.“

„Vertrauen und Gewalt. Versuch über eine
besondere Konstellation der Moderne.“
Vortrag von Jan Philipp Reemtsma
am Dienstag, den 10.02.2009, um 20.15 in der Aula, KG I

Professor Dr. Jürgen Rüland, Inhaber des Lehrstuhls für Wissenschaftliche Politik mit dem Schwerpunkt Internationale Politik, stellt dem Vortrag eine kurze Einführung voran.

Jan Philipp Reemtsma ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg und Vorstand des Hamburger Instituts für Sozialforschung.


 

Kontakt:
Arndt Michael
Colloquium politicum
Studium generale
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761 / 203 - 2001
E-Mail: arndt.michael@studgen.uni-freiburg.de
abgelegt unter: