Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Höher, schneller, weiter

Höher, schneller, weiter

Winter-Universiade 2009 im chinesischen Harbin

Freiburg, 12.02.2009

Rund 3.500 studentische Athletinnen und Athleten sowie Offizielle werden zu den Weltspielen der Studierenden erwartet. Bei der

24. Winter-Universiade in Harbin (China),
vom 18. bis 28.Februar 2009,


geht auch ein Student der Universität Freiburg ins Rennen. Florian Schillinger vom SV Baiersbronn startet in der Disziplin Nordische Kombination, die aus Skisprung und Langlauf besteht. Schillinger, der mit seinem Team bei der Jugendweltmeisterschaft 2005 den ersten Platz holte, hat bei der diesjährigen Universiade gute Chancen auf eine Medaille. Ebenso zählen die nordischen Kombinierer Jens Kaufmann (Zweitplatzierter der Universiade 2007; FH Furtwangen) und Steffen Tempel (Uni Konstanz) zu den deutschen Medaillenanwärtern.

Der Vorstand des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) hat für die Winter-Universiade 22 Aktive nominiert, unter ihnen 14 Bundeskaderathleten. Die deutschen Studierenden werden in den Sportarten Eisschnelllauf, Eiskunstlauf, Eistanz, Nordische Kombination, Biathlon, Skisprung, Ski Cross und Snowboard an den Start gehen.

Veranstaltet wird die Universiade vom Weltverband des Hochschulsports, FISU. Mit über 40 teilnehmenden Nationen ist die Winter-Universiade nach den Olympischen Winterspielen die weltweit größte Wintersportveranstaltung, bei der die Aktiven in 15 Sportarten ihr Leistungsvermögen unter Beweis stellen.

Weitere Infos unter: www.adh.de

Kontakt:
Florian Schillinger

Sportinstitut der Universität Freiburg
E-Mail: Schillingerflo@aol.com

abgelegt unter: ,