Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … ...and the winner is

...and the winner is

Professor Rolf Mülhaupt ist Hermann-Staudinger-Preisträger 2009

Freiburg, 16.02.2009

...and the winner is

Professor Dr. Rolf Mülhaupt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne laden wir Sie zur Verleihung des Hermann-Staudinger-Preises an Professor Dr. Rolf Mülhaupt, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, ein. Die von der Gesellschaft deutscher Chemiker (GDCh) ausgerichtete Preisverleihung findet im Rahmen der GDCh-Festveranstaltung anlässlich des Makromolekularen Kolloquiums 2009, am


Mittwoch, den 25. Februar 2009, um 16.00 Uhr, im Historischen Kaufhaus am Münsterplatz, Freiburg

statt.

Der Freiburger Professor für Makromolekulare Chemie wird nach Entgegennahme des mit einer Goldmedaille und 7.500 Euro dotierten Hermann-Staudinger-Preises, einen Vortrag zum Thema „Steuerung von Materialeigenschaften mit maßgeschneiderten Katalysatoren“ halten. Mülhaupt ist Direktor des Instituts für Makromolekulare Chemie im Hermann Staudinger Haus und seit 1992 geschäftsführender Direktor des Freiburger Materialforschungszentrums (FMF).
Gegenwärtig arbeitet der ausgewiesene Experte für die Herstellung, Charakterisierung und Verarbeitung neuartiger Makromoleküle und polymerer Materialverbünde als Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) in der School of Soft Matter Research. Sein besonderes Anliegen war und ist es, exzellente Grundlagenforschung mit ihrer Anwendung in der Wirtschaft zu verbinden.

Ich würde mich freuen, Sie bei der Preisverleihung begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier

abgelegt unter: