Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Embedded Systems Engineering

Embedded Systems Engineering

Neuer Bachelor-Studiengang an der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg, 01.04.2009

Erstmalig zum Wintersemester 2009/10 bietet die Technische Fakultät der Universität Freiburg den Bachelor-Studiengang „Embedded Systems Engineering“ - kurz ESE - an. Der deutschsprachige Studiengang richtet sich an technisch interessierte Abiturientinnen und Abiturienten, die eine berufliche oder akademische Karriere in diesem zukunftsträchtigen Bereich der Ingenieurwissenschaften anstreben. Der Studiengang ist auf eine Dauer von drei Jahren ausgelegt. Nach Abschluss des Bachelors können die Absolventen einen darauf aufbauenden Masterstudiengang absolvieren.


Eingebettete Systeme zählen zu den Schlüsseltechnologien und werden unsere Gesellschaft revolutionieren. So erobern neuartige Systeme in Gebrauchsgegenständen, die Signale aus der Umwelt registrieren, intelligente Entscheidungen fällen und mit der Umwelt und den Benutzern in Wechselwirkung treten, immer weitere Bereiche des täglichen Lebens. Bereits heute kommt der durchschnittliche Europäer mit etwa 60 bis 100 eingebetteten Systemen täglich in Berührung. Typische Anwendungsfelder sind: Automobilbau, Luft- und Raumfahrt,Telekommunikation, Steuerung und Regelung von Produktionsprozessen, Medizintechnik .

Ohne diese „Computer, die man nicht sehen kann“ würden Airbags, ABS-Systeme, MP3-Player oder Handys nicht funktionieren. Gleichzeitig forschen Wissenschaftler an weiteren Entwicklungen wie zum Beispiel einer „intelligenten“ mit Drucksensoren ausgerüsteten Zahnspange, einer automatischen Notbremse für Autos, einer Sturzüberwachung für alleinlebende Senioren.

Die Technische Fakultät der Universität Freiburg bietet mit ihrer bundesweit einmaligen Konstellation aus einem Institut für Informatik und einem Institut für Mikrosystemtechnik das optimale Umfeld für dieses Studienangebot. Ein berufsbegleitender Masterstudiengang „Intelligente Eingebettete Mikrosysteme“ und das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Graduiertenkolleg „Eingebettete Mikrosysteme“ ergänzen den neuen Studiengang.

Die Einrichtung des Bachelor-Studiengangs „Embedded Systems Engineering“ wird vom Landes-Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programms „Hochschule 2012“ gefördert.

 

Studieninteressierte erhalten Informationen unter:

Tel. 0761/203-4454

E-Mail: info@ese.uni-freiburg.de

www.ese.uni-freiburg.de

 

 

Kontakt:
Ursula Epe

Tel.: 0761/203-8340
E-Mail:
epe@tf.uni-freiburg.de

abgelegt unter: ,