Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Akropolis hautnah in Freiburg

Akropolis hautnah in Freiburg

Fotoausstellung und Kolloquium zu den Restaurierungsarbeiten

Freiburg, 20.04.2009

Seit über 30 Jahren wird die Akropolis von Athen, ein Weltkulturerbe der UNESCO, restauriert. Der originale Bauschmuck, beispielsweise Teile der berühmten Parthenonskulpturen, werden durch originalgetreue Gipsabgüsse ersetzt, die Oberflächen der Bauten gereinigt und Gebäudeteile rekonstruiert. Das Institut für Archäologische Wissenschaften – Abteilung Klassische Archäologie – der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg thematisiert den Fortgang der Restaurierungsarbeiten durch eine Fotoausstellung und ein Kolloquium.

Fotoausstellung „Restaurierungsprojekt Akropolis“
29. April bis 12. Juni 2009 im Foyer des KG I, Eintritt frei
Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 29. April 2009, 20 Uhr

Internationales Kolloquium zu den
Restaurierungsarbeiten der Akropolis
Donnerstag, 30. April 2009, 10-18 Uhr, Aula des KG I


Der Rektor der Universität Freiburg, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, eröffnet die Fotoausstellung gemeinsam mit dem Generalkonsul von Griechenland in Stuttgart, Dimitrios Xenitelis, dem Leiter der Archäologischen Sammlung der Abteilung Klassische Archäologie, Prof. Dr. Ralf von den Hoff, dem Direktor der Kulturstiftung Berlin, Dr. Eleftherios Ikonomou, und der Kuratorin der Archäologischen Sammlung, Priv.-Doz. Dr. Katja Sporn. Die Initiatoren der Ausstellung sind das Griechische Amt zur Restaurierung der Akropolisdenkmäler und die Griechische Kulturstiftung.

Die Fotografien stammen von Sokratis Mavrommatis, der die Restaurierungsarbeiten über Jahrzehnte hinweg mit der Kamera begleitete. Das Institut für Archäologische Wissenschaften – Abteilung Klassische Archäologie – zeigt über 40 Aufnahmen, die die einzelnen Schritte der Restaurierung dokumentieren und einen Teil des originalen Plattenbelags, der als maßstabsgetreues Fußbodenbild einen Eindruck von der Größe des Parthenon vermittelt. Führungen durch die Ausstellung finden an mehreren Terminen mittwochs um 17 Uhr und samstags um 11 Uhr statt.

Das Studium Generale der Universität Freiburg bietet zudem eine Vortragsreihe „Die Akropolis von Athen – Archäologie und Geschichte“ an. Die Vorträge finden mittwochs am 13.5., 20.5. und 10.6.2009 um 18 Uhr im Hörsaal 1015 des KG I statt.

Am 30.4.2009 richtet das Institut für Archäologische Wissenschaften – Abteilung Klassische Archäologie – ein Internationales Kolloquium zu den Restaurierungsarbeiten der Akropolis aus. Dabei berichten Archäologen des Amtes für die Restaurierung der Akropolis über Techniken und Ergebnisse ihrer Arbeit.

Weitere Informationen und Programm:
www.archaeologie.uni-freiburg.de

 

Kontakt:
Priv.-Doz. Dr. Katja Sporn
Kuratorin der Archäologischen Sammlung
Institut für Archäologische Wissenschaften
Tel.: 0761/203-3107
Fax: 0761/203-9479
E-Mail: katja.sporn@archaeologie.uni-freiburg.de
abgelegt unter: ,