Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neue Universitätsstiftung mit …

Neue Universitätsstiftung mit zwei neuen Treuhandstiftungen

Freiburg, 20.04.2009

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Freiheit fördern“ – mit dem Motto wirbt die Neue Universitätsstiftung Freiburg (NUS) um ihre Unterstützer. Nun haben zwei Unterstiftungen den Rahmen der Fördermöglichkeiten erweitert: die „Alumni-Stiftung Freiburg“ und die „Dr. Wilhelm Eitel-Stiftung“.

Auf einer Pressekonferenz am

Donnerstag, den 30. April, um 12.00 Uhr  
im großen Saal des Hauses „Zur Lieben Hand“, Löwenstr. 16,


stellt der Rektor der Universität, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, die Alumni-Stiftung unter dem Dach der Neuen Universitätsstiftung (NUS) vor. Und einen weiteren Erfolg gibt es zu vermelden: Zur NUS gehört seit Ende 2008 auch die Dr. Wilhelm Eitel-Stiftung. Sie hat sich der Lehre, Forschung und Patientenversorgung im Bereich der Palliativmedizin verschrieben. Der Stifter Dr. Wilhelm Eitel schildert gemeinsam mit der Privatdozentin Dr. Gerhild Becker und Prof. Dr. Hubert Blum aus der Universitätsklinik, was diese Hilfe für die Arbeit in der Klinik bedeutet.
Der Universitätsratsvorsitzende Horst Weitzmann stellt als Vorstandsvorsitzender die positive Bilanz der Neuen Universitätsstiftung vor.

Ich würde mich freuen, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

abgelegt unter: