Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Rektor ist einer von 20.000

Rektor ist einer von 20.000

An der Aktion zur Stammzelltypisierung nimmt der Rektor der Albert-Ludwigs-Universität am Mittwoch, den 6.5.2009, um 13 Uhr, teil

Freiburg, 05.05.2009

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

jährlich erkranken 11.000 Menschen in Deutschland an Leukämie. Auch wenn eine Chemotherapie vielen von ihnen helfen kann, bleibt für zahlreiche Patienten eine Stammzelltransplantation von einem passenden Spender einzige und oft letzte Chance. Die Wahrscheinlichkeit einen passenden Spender zu finden beträgt dabei lediglich 1:20.000.

Im Rahmen des Projekts „Uni hilft“, führt die Menschrechtsinitiative der Offenen Fachschaft Medizin (mio) der Universität Freiburg gemeinsam mit dem Universitätsklinikum am 6. und 7. Mai 2009 eine groß angelegte Aktion zur Stammzelltypisierung durch.

Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, der Vizerektor, Prof. Dr. Heiner Schanz, der Kanzler, Dr. Matthias Schenek, sowie der Prorektor Prof. Dr. Jürgen Rühe, gehen mit gutem Beispiel voran und nehmen an der Typisierungsaktion teil. Die Uniklinik wird durch die Prorektorin für Medizin, Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, vertreten.

Begleiten Sie den Rektor und seine Mitarbeiter am

 
Mittwoch, den 6.5.2009, um 13 Uhr,

in der Halle des Kollegiengebäude II der Universität,

am Platz der alten Synagoge,

 
und geben Sie den Bürgerinnen und Bürgern Freiburgs und der Region das positive Signal weiter, das von dieser Aktion ausgeht.

Ich freue mich, Sie zu diesem Termin zu begrüßen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit