Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … UniWiND ins Leben gerufen

UniWiND ins Leben gerufen

Neuer Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses gegründet

Freiburg, 27.05.2009

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Hochschulen den „Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland“ (UniWiND) gegründet. Vorsitzender des Verbandes ist Prof. Dr. Helmut Hoping, Direktor der International Graduate Academy (IGA) der Universität Freiburg.

Der Universitätsverband ist ein Netzwerk deutscher Universitäten mit fakultätenübergreifenden Ein­richtungen zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses, d.h. für Doktorandinnen und Doktoranden sowie frühe Postdocs. Der Verband vertritt die In­teressen der Mitgliedsuniversitäten in Abstimmung mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), in Kooperation mit den verschiedenen Wissenschaftsorganisationen und im Austausch mit verwandten internationalen Universitätsverbänden, wie dem Council for Doctoral Education der Euro­pean University Association (EUA-CDE) und dem nordamerikanischen Council of Graduate Schools (CGS). UniWiND trägt zusätzlich den englischen Namen „German University Association of Advanced Graduate Training“ (GUAT).

Gründungsmitglieder des Verbandes sind die Universitäten:

– Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, International Graduate Academy (IGA)
– RWTH Aachen, Center for Doctoral Studies (CDS)
– Freie Universität Berlin, Dahlem Research School (DRS)
– Ruhr-Universität Bochum, Ruhr-University Research School
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Graduierten-Akademie (GA)
– Universität Leipzig, Research Academy Leipzig (RAL)
Leuphana Universität Lüneburg, Graduate School
– Philipps-Universität Marburg, Marburg University Research Academy (MARA)
– Universität Potsdam, Potsdam Graduate School (PoGS)

Kontakt:
Dr. Silke Knaut
Internationale Graduiertenakademie
Tel.: 0761 / 203-6813
E-Mail: silke.knaut@iga.uni-freiburg.de