Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Zukunftszug macht Station in …

Zukunftszug macht Station in Freiburg

Ehemaliger Güterbahnhof Nord wird zum „Wissensbahnhof“

Freiburg, 15.07.2009

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 19. bis 21. Juli macht der Ausstellungszug „Expedition Zukunft“ Station in Freiburg. Der multimedial ausgebaute Eisenbahnzug präsentiert auf über 300 Metern Forschung und Technologie zum Anfassen und Staunen. Der Eintritt ist frei. Zwölf Themenwagen zeigen Trends, die unser Leben über das Jahr 2020 hinaus prägen werden. Im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2009“ tourt die von der Max-Planck-Gesellschaft organisierte Ausstellung durch 62 deutsche Städte.

Offizielle Begrüßung der „Expedition Zukunft“ durch die Stadt und die Universität Freiburg mit anschließendem Presse-Rundgang durch die „Expedition Zukunft“ am Montag, 20. Juli 2009, 10:00 bis 11:00 Uhr, Wissensbahnhof Freiburg (ehemaliger Güterbahnhof Nord)

Bei dem Termin am 20. Juli erwarten Sie am Ausstellungszug:

  • Dr. Dieter Salomon, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg
  • Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg
  • Prof. Dr. Rudolf Grosschedl, Direktor Max-Planck Institut für Immunbiologie, Freiburg
  • Fritz Glaser, Siemens Niederlassung Freiburg
  • Jürgen Lange, Beauftragter der Konzernleitung für die deutschen Strecken auf Schweizer Gebiet, Deutsche Bahn

Anschließend wird Ihnen Dr. Peter Steiner, Projektmanager der „Expedition Zukunft“ der Max-Planck-Gesellschaft München bei einem Rundgang durch den Zug den Aufbau der Ausstellung näher vorstellen.

 

Allgemeine Informationen

Standort: „Expedition Zukunft“ am Wissensbahnhof (ehemaliger Güterbahnhof Nord). Der Zugang zum Wissensbahnhof erfolgt über die Neunlinden- und die Freiladestraße.

Anfahrt von Freiburg Hauptbahnhof:

mit der Stadtbahn Linie 5: Haltestelle „Freiburg Rennweg“;

mit der Breisgau-S-Bahn: Haltestelle „Freiburg-Herdern“.

Folgen Sie dem Rennweg bis Sie auf die Waldkircher Straße stoßen. Biegen Sie links in die Neunlindenstraße und folgen Sie dieser bis zur Freiladestraße.
Gehweg: ca. 10 Minuten.

Einlasszeiten:

Sonntag, 19. Juli: 10:00 - 18:00 Uhr, Montag, 20. Juli und
Dienstag, 21. Juli: 9:00 - 17:00 Uhr

Die Ausstellung schließt etwa eine Stunde nach dem letzten Einlass.
Bitte beachten Sie: Wartezeiten sind jederzeit möglich.

Örtlich evtl. kurzfristig abweichende Öffnungszeiten unter:

www.expeditionzukunft.org.

 

 

abgelegt unter: