Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Top- und Breitensport bei Europas …

Top- und Breitensport bei Europas größtem Tennisturnier

17. Internationales Universitäts-Tennisturnier um den RHODIA-CUP Freiburg - Turnier ist gleichzeitig Bezirksmeisterschaft des Bezirks Oberrhein / Breisgau

Freiburg, 16.07.2009

Es ist die einzigartige Mischung aus Turnier- und Freizeitspielern, die Jahr für Jahr mehrere hundert Tennisspieler auf die Anlage des Uni-Tennisclubs Freiburg zieht. Unter der Schirmherrschaft des Rektors der Universität, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, wird vom 18. bis 26. Juli 2009 das

17. Internationale Universitäts-Tennisturnier Freiburg um den Rhodia-Cup in 50 verschiedenen Leistungsklassen von Hobbyspielerinnen und -spielern bis hin zu Turnierspielerinnen und -spielern um Spiel, Satz und Sieg ausgetragen. Die Altersklassen erstrecken sich von den U16 zu den Aktiven über Jungsenioren bis hin zu Senioren.

Die Organisatoren erwarten für das diesjährige Turnier eine große Anzahl an Spielerinnen und Spielern von deutschen und europäischen Universitäten, eine rege Teilnahme von Freizeitspielern sowie zahlreiche Vereinsspielerinnen und Vereinsspieler aus dem gesamten Baden-Württembergischen Raum. Auch in diesem Jahr werden in den Einzel-Konkurrenzen der Turnierklasse die Bezirksmeister/innen ermittelt. Für diese Spieler werden die Ergebnisse für die Deutsche und Badische Rangliste gewertet. Das Universitäts-Tennisturnier bietet eine breite Palette von 50 Konkurrenzen und fördert so das Zusammenspiel zwischen Hobby- und Leistungssport.

Gespielt wird an den neun Turniertagen auf neun Sandplätzen von 9.00 bis 21.30 Uhr. Jeder Teilnehmer kann sich für bis zu zwei Konkurrenzen anmelden. Alle Spieler erhalten ein wertvolles „Startpaket“ und nehmen an der großen Tombola teil. Den Gewinner/innen winken tolle Sachpreise. Das Turnier endet mit den Endspielen von Freitag, den 24. Juli bis Sonntag, den 27. Juli 2008. Am Sonntag, den 26. Juli 2008, findet die Siegerehrung durch Rektor Schiewer statt, an der, dank des Hauptsponsors und der Co-Sponsoren, eine Vielzahl von wertvollen Sachpreisen überreicht werden.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg freut sich während der Turniertage auf viele Zuschauer aus Stadt und Region. Das Clubheim steht allen Gästen offen. Neu ist ein zusätzlicher "Weinbrunnen". Und ein professioneller, elektronischer Bespannungs-Service sorgt für eine schnelle neue Schlägerbespannung, falls einmal beim Spiel oder am zweiten Wochenende (25. und 26. Juli 09) beim Wettbewerb in vier Kategorien zur Messung der Aufschlaggeschwindigkeit die Saiten reißen sollten.

Informationen und Anmeldung: www.rhodia-cup.de

Kontakt:
Armin Backhaus
Turnierdirektor
Institut für Sport und Sportwissenschaft
Schwarzwaldstr. 175
79117 Freiburg
Tel.: 0761/203-4519 oder 0761/20 200 72
E-Mail:
armin.backhaus@sport.uni-freiburg.de

abgelegt unter: ,