Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Stadt verleiht Umweltpreis an …

Stadt verleiht Umweltpreis an die Universität

Auszeichnung für das Entsorgungs-Mehrwegsystem

Freiburg, 17.09.2009

Die Stadt Freiburg hat der Stabsstelle Umweltschutz der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg einen Preis für ihr Entsorgungs-Mehrwegsystem verliehen. Das „Mehrwegsystem für Behälter bei der Entsorgung gefährlicher Abfälle in fester und flüssiger Form“ brachte der Universität den dritten Platz und einen Preis von 1.100 Euro ein. Bürgermeisterin Gerda Stuchlik und FWTM-Geschäftsführer Dr. Bernd Dallmann verliehen insgesamt sieben Preise.

An der Universität Freiburg werden gefährliche Abfälle seit 2001 zunehmend in Mehrwegbehältern entsorgt. Dadurch wird viel Abfall eingespart und der Haushalt der Universität entlastet: Im Jahr 2008 sparte die Universität dadurch etwa 27.000 Euro und etwa 48 Tonnen CO2 ein.

Vor 2001 mussten Behälter für gefährliche Abfalle nach einmaligem Gebrauch vernichtet werden. Inzwischen werden sie umgefüllt und wieder verwendet – die Anzahl neu zu kaufender Behälter sank dadurch um vier Fünftel. Gleichzeitig sanken die Kosten für die Entsorgung von gefährlichen Abfällen um fast die Hälfte.


Weitere Informationen:
www.umweltschutz.uni-freiburg.de
www.nachhaltige.uni-freiburg.de

 

 

Kontakt:
Dr. Jürgen Steck
Leiter der Stabsstelle Umweltschutz
Tel.: 0761/203-7970
Fax: 0761/203-7969
E-Mail: juergen.steck@umweltschutz.uni-freiburg.de

abgelegt unter: