Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Treffen der internationalen …

Treffen der internationalen DAAD-Stipendiatinnen und -Stipendiaten in Freiburg

Verleihung des DAAD-Preises für herausragende Leistungen

Freiburg, 04.12.2009

Zum Treffen der internationalen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Hochschulraum Freiburg begrüßt der Rektor der Universität Freiburg, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, die neu eingetroffenen Studierenden und Doktoranden am

 

Dienstag, den 8. Dezember 2009, um 16.00 Uhr,
in der Aula im Kollegiengebäude I, Platz der Universität.

 

Vertreter des DAAD, der Universität und Studierende diskutieren auf einem Podium das Thema „Mit einem DAAD-Stipendium in Freiburg – Informationen und Diskussion.“ Die Stipendiaten und Stipendiatinnen bekommen darüber hinaus die Möglichkeit, den DAAD-Freundeskreis näher kennen zu lernen.

Die Universität Freiburg freut sich 183 DAAD-Stipendiaten begrüßen zu können. Bundesweit zählt die Universität Freiburg zu den wichtigsten Partnern des DAAD, sowohl hinsichtlich der Zahl der geförderten Personen wie auch nach der Höhe der jährlichen Drittmittel. Im Rahmen des Treffens wird zudem der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender verliehen werden. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird jedes Jahr vom DAAD an internationale Studierende vergeben, die nicht nur besondere akademische Leistungen vorzuweisen haben, sondern sich auch durch gesellschaftliches und interkulturelles Engagement hervorheben.

 

Kontakt:
Dunja Groß
International Office
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-4373
E-Mail: dunja.gross@io.uni-freiburg.de