Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Expertendienst Griechenlandkrise

Griechenlandkrise

Wie es nach dem Referendum und der Einigung der Euroländer auf weitere Hilfen weitergehen kann, erklärt der Wirtschaftsweise Lars Feld

Freiburg, 06.07.2015

Griechenlandkrise

Griechische Flagge (Foto: denisismagilo - Fotolia)

"Das grundlegende Prinzip der Rettungspolitik, Kredit gegen Reformen, muss zwingend eingehalten werden. Fraglich ist jedoch, ob Griechenland sich dazu noch glaubwürdig bekennen kann", sagt Prof. Dr. Lars Feld.

Er ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet das Walter-Eucken-Institut. Seit 2011 ist er Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, den sogenannten Wirtschaftsweisen.