Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Erfinder der blauen Leuchtdioden

Erfinder der blauen Leuchtdioden

23. Hermann Staudinger Lecture mit Nobelpreisträger Hiroshi Amano am 16.03.2017

Freiburg, 10.03.2017

Erfinder der blauen Leuchtdioden

Hiroshi Amano. Foto: privat

Für die Erfindung der blauen Leuchtdioden, die wiederum die Entwicklung weißer, energiesparender Leuchtmittel ermöglichte, erhielt Prof. Hiroshi Amano zusammen mit Isamu Akasaki und Shuji Nakamura im Jahr 2014 den Nobelpreis für Physik. Ohne die blauen Leuchtdioden wären heutige Smartphones, Farb- und Flachbildschirme nicht denkbar. Durch seine Experimente gelang es Amano, Aluminiumnitrid in einem Niedertemperaturverfahren als Trägermaterial für Galliumnitrid zu verwenden. Damit gelang ihm die Herstellung blauer Leuchtdioden noch während seiner Doktorarbeit an der Universität Nagoya/Japan. In seinem Vortrag wird Amano von seiner Forschung berichten und darlegen, wie die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von elektronischen Geräten durch Nitrid-basierte Halbleiter erhöht werden kann.

abgelegt unter: ,