Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Leben und Werk des Nobelpreisträgers …

Leben und Werk des Nobelpreisträgers Georg von Hevesy

Am 03.07.2017 hält der Chemiker Peter Gräber einen Vortrag an der Universität Freiburg

Freiburg, 27.06.2017

Leben und Werk des Nobelpreisträgers Georg von Hevesy

Quelle: Universität Freiburg

Georg von Hevesy, 1885 geboren, gilt als Vater der Nuklearmedizin und war Mitentdecker des chemischen Elements Hafnium. 1943 erhielt er den Nobelpreis für Chemie für die Entwicklung der Isotopenmarkierung. Von 1926 bis 1934 war von Hevesy Professor für Physikalische Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Prof. Dr. Peter Gräber, der heute Professor am Institut für Physikalische Chemie ist, wird sich in seinem Vortrag der Biographie und den Entdeckungen Georg von Hevesys widmen und besonders auf dessen Freiburger Zeit eingehen.

  • Was: Vortrag

  • Wann: 03.07.2017, 17:15 Uhr

  • Wo:
    Institut für Physikalische Chemie
    Hörsaal Chemie
    Albertstraße 21
    79104 Freiburg

  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

  • Veranstalter: Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V., Ortsverband Freiburg-Südbaden

  • Kontaktinformationen: , Tel.: +49 (0) 761 203-6131

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Der Eintritt ist kostenlos.

  • Die Vortragssprache ist Deutsch.

  • Weitere Informationen