Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Literatur. Markt. Betrieb.

Literatur. Markt. Betrieb.

Insider diskutieren am 15.07.2017 über eine Kulturbranche im Wandel

Freiburg, 04.07.2017

Literatur. Markt. Betrieb.

Foto: Sandra Meyndt

Bevor die Leserinnen und Leser ein Buch in den Händen halten, durchläuft es die Instanzen des Literaturbetriebs: Welche Macht haben diese Instanzen über das, was auf dem Buchmarkt erscheint? Wie verändert sich der Markt in Zeiten von Globalisierung und Ökonomisierung? Wie entstehen Bestseller? Und wie beeinflusst der sich verändernde Literaturbetrieb literarische Schreibweisen und Themen? Diese und weitere Fragen diskutieren Insiderinnen und Insider des Literaturbetriebs: Ins Gespräch mit der Übersetzerin und Moderatorin Claudia Dathe kommen die Freiburger Autorin Annette Pehnt, Tom Bresemann, Lyriker und Mitbegründer des jungen Literaturhauses Lettrétage in Berlin, und der Literaturkritiker und Hanser-Lektor Florian Kessler.

  • Was: Podiumsdiskussion

  • Wann: 15.07.2017, 20:00 Uhr

  • Wo:
    Alter Wiehrebahnhof
    Kinosaal
    Urachstraße 40
    79102 Freiburg

  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

  • Veranstalter: Deutsches Seminar der Universität Freiburg und Literaturbüro Freiburg, in Kooperation mit dem Studium generale der Universität Freiburg

  • Kontaktinformationen: , Tel.: +49 (0) 761/203-3803

  • Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

  • Vorverkauf: Tel. +49 (0) 761/28 99 89, E-Mail:

  • Die Vortragssprache ist Deutsch.