Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Technik und Bewusstsein bei …

Technik und Bewusstsein bei Friedrich Nietzsche

Der Philosoph Volker Gerhardt hält am 23.06.2017 einen Vortrag an der Universität Freiburg

Freiburg, 20.06.2017

Technik und Bewusstsein bei Friedrich Nietzsche

Porträt Friedrich Nietzsches von Gustav Schultze. Quelle: Wikimedia Commons

Als scharfsinniger Analytiker, der das Verhältnis des modernen Menschen zur Wissenschaft ins Zentrum seines Denkens rückte, hat der Philosoph Friedrich Nietzsche unverzichtbare Vorarbeiten für die Besinnung auf Chancen und Risiken der Wissenschaft geleistet. Der Philosoph Prof. Dr. Volker Gerhardt von der Humboldt-Universität zu Berlin schließt in seinem Vortrag „Technik und Bewusstsein bei Nietzsche“ an diese Befunde an: Er wirft die Fragen auf, wie sich die Technik im digitalen Zeitalter auf das menschliche Bewusstsein auswirkt und wie die Menschen sich zu diesen Wirkungen verhalten können.

  • Was: Vortrag

  • Wann: 23.06.2017, 18:00 Uhr

  • Wo:
    Kollegiengebäude I
    Horst-Weitzmann-Hörsaal (1098)
    Platz der Alten Synagoge 3
    79098 Freiburg

  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

  • Veranstalter: Forschungsstelle „Nietzsche-Kommentar“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Studium generale der Universität Freiburg

  • Kontaktinformationen: , Tel.: +49 (0) 761/203-3255

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Der Eintritt ist kostenlos.

  • Die Vortragssprache ist Deutsch.