Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Unheilige Theologie

Unheilige Theologie

„Freiburger Religionsgespräche“ am 09.03.2017 zu sexueller Gewalt gegen Minderjährige in der Katholischen Kirche

Freiburg, 28.02.2017

In den vergangenen Jahren ist immer deutlicher geworden, in welchem Ausmaß Priester im Raum der Katholischen Kirche sexuelle Gewalt gegen Minderjährige verübt haben. Das Thema ist dadurch zunehmend auf die politische Agenda gerückt. Auch die Theologie muss sich befragen lassen, ob ihre Konzepte und Vorstellungen zu den Bedingungen beigetragen haben, unter denen dieses Unrecht und seine Vertuschung möglich wurden. Der Freiburger Theologe Prof. Dr. Magnus Striet leitet zu diesem Thema eine Diskussion mit dem Jesuiten Prof. Dr. Hans Zollner, der im Vatikan unter anderem für die weltweite Organisation von Präventionsmaßnahmen zuständig ist, dem Psychiater Prof. Dr. Harald Dreßing, Leiter der Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz, und dem Kirchenhistoriker Prof. Dr. Dr. Hubertus Lutterbach.
 

  • Was: Podiumsdiskussion
     
  • Wann: 09.03.2017, 20:00 Uhr
     
  • Wo:
    Kollegiengebäude I
    Hörsaal 1010
    Platz der Universität 3
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Arbeitsbereich Fundamentaltheologie
     
  • Kontaktinformationen: Ullrich Eibler, Tel.:  + 49 (0) 761/203-4875
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Der Eintritt ist kostenlos.
     
  • Die Vortragssprache ist Deutsch.
     
  • Weitere Informationen
     
  • Plakat zur Veranstaltung