Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Hommage an Elfriede Husemann

Hommage an Elfriede Husemann

Beginn der Vortragsreihe zur Freiburger Chemikerin und Professorin am 21.01.2016

Freiburg, 11.01.2016

Hommage an Elfriede Husemann

Prof. Dr. Elfriede Husemann. Foto: Universitätsarchiv Freiburg

In drei Vorträgen würdigen Professorinnen der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Freiburg Leben und Wirken von Elfriede Husemann. Die Chemikerin wurde in Freiburg bei Nobelpreisträger Hermann Staudinger habilitiert. Ihre weitere Karriere gestaltete sich zunächst schwierig: Die Nationalsozialisten legten ihr als Frau und Nicht-Mitglied der NSDAP Steine in den Weg. Nach dem Krieg kehrte sie zu Staudinger zurück und leitete ab 1956 das Institut für Makromolekulare Chemie, wo sie 1962 den gleichnamigen Lehrstuhl übernahm. Eine Laudatio hält an der Auftaktveranstaltung am 21. Januar 2016 der aktuelle Leiter des Instituts Prof. Dr. Rolf Mülhaupt.
 

  • Was: Vortragsreihe
     
  • Wann:
    Termine:
    21.01.2016, 11:15 Uhr bis 13:30 Uhr
    28.01.2016, 11:15 Uhr bis 12:30 Uhr
    11.02.2016, 11:15 Uhr bis 12:30 Uhr
     
  • Wo:
    Universitätsbibliothek Freiburg
    Veranstaltungssaal
    Platz der Universität 2
    79098 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Gleichstellungsbüro, Fakultät für Chemie und Pharmazie
     
  • Kontaktinformationen: Katja Limbächer und Lina Wiemer
    + 49 (0) 761/203-4222
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Der Eintritt ist kostenlos.
     
  • Die Vortragssprache ist Deutsch.
     
  • Flyer zur Veranstaltung.