Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Vom Wert des Zuhörens

Vom Wert des Zuhörens

Symposium am 10./11.06.2016 zur Menschlichkeit in der Medizin

Freiburg, 30.05.2016

Vom Wert des Zuhörens

Zwischenmenschliche Werte wie das Zuhören geraten in der medizinischen Behandlung immer mehr in den Hintergrund. Foto: Minerva Studio/Fotolia.com

Im Gesundheitswesen herrscht zunehmend das Prinzip der Wirtschaftlichkeit, bei dem vorwiegend das zählt, was gemessen und belegt werden kann. Zwischenmenschliche Werte wie das Zuhören geraten in der medizinischen Behandlung immer mehr in den Hintergrund, was dazu führt, dass sich Ärztinnen und Ärzte von der Erlebniswelt ihrer Patientinnen und Patienten entfremden. Das Symposium möchte diesem Trend entgegenwirken und das Zuhören im medizinischen Kontext in den Mittelpunkt stellen: Was bedeutet das Hören für den Menschen? Warum ist das Hören für eine therapeutische Beziehung so ausschlaggebend? Renommierte Ärzte verschiedener Fachrichtungen und Psychotherapeuten treten mit namhaften Philosophen und Theologen in einen Dialog, um neue Erkenntnisse über die therapeutische und anthropologische Bedeutung des Zuhörens zu gewinnen.