Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Wird der Mensch zu seinem eigenen …

Wird der Mensch zu seinem eigenen Gott?

Freiburger Religionsgespräche am 20.06.2018 über „Homo Deus“

Freiburg, 12.06.2018

Erlebt die Gesellschaft aufgrund des kulturellen Wandels und der technologischen Revolutionen die Geburt eines neuen Menschen? Gibt es möglicherweise sogar theologische Gründe dafür, dass der Mensch nun sein eigener Gott wird? Diesen Fragen widmet sich der israelische Historiker Prof. Dr. Yuval Noah Harari in seinem 2017 erschienen Buch „Homo Deus“. Über diesen Bestseller diskutieren der Freiburger Kulturphilosoph Prof. Dr. Oliver Müller, der Bonner Moraltheologe Prof. Dr. Jochen Sautermeister und der Freiburger Fundamentaltheologe Prof. Dr. Magnus Streit im Rahmen der Freiburger Religionsgespräche.

  • Was: Podiumsdiskussion

  • Wann: 20.06.2018, 18:00 Uhr

  • Wo:
    Vortragssaal der Universitätsbibliothek
    Universitätsbibliothek
    Platz der Universität 2
    79098 Freiburg

  • Die Veranstaltung richte sich an die interessierte Öffentlichkeit.

  • Veranstalter: Arbeitsbereich Fundamentaltheologie in Zusammenarbeit mit dem Studium generale

  • Kontaktinformationen: , Tel.: +49(0) 761/203-4875

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Der Eintritt ist kostenlos.

  • Die Vortragssprache ist Deutsch.

  • Weitere Informationen