Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neuer MBA-Aufbaustudiengang …

Neuer MBA-Aufbaustudiengang „International Taxation“

eLearning ermöglicht ein berufsbegleitendes Studium

Freiburg, 26.01.2004

An der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität startet im Mai 2004 erstmals der MBA-Studiengang „International Taxation“. Ziel dieses neuen Aufbaustudiengangs mit Abschluss „Master of Business Administration“ (MBA) ist eine akademisch an-spruchsvolle und praxisnahe Aus- und Fortbildung im Internationalen Steuerrecht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Konzernsteuerrecht; insbesondere werden das deutsche Internationale Steuerrecht, EG-Steuerrecht und das Recht der Dop-pelbesteuerungsabkommen, verschiedene ausländische Steuerrechtsordnungen und die internationale Steuerplanung betrachtet.

Initiator dieses neuen Angebots ist Professor Dr. Wolfgang Kessler, Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Albert-Ludwigs-Universität: „Dieser neue Studiengang“, so der Freiburger Steuerrechtsexperte, „ermöglicht durch sein internetbasiertes multimediales Lernkonzept ein aktives und individuelles Studium neben dem Beruf und bietet damit einen idealen Einstieg in die internationale Steuerberatung.“ Das Angebot richtet sich vor allem an Absol-venten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die über mindestens ein Jahr berufliche Praxis verfügen und eignet sich besonders für Mitarbeiterinnen und Mit-arbeiter, die in der anspruchsvollen internationalen Steuerberatung tätig sind, etwa in Konzernsteuerabteilungen und großen Beratungs- und Rechtsanwaltsgesell-schaften.

Der MBA-Studiengang „International Taxation“ zeichnet sich durch seine fort-schrittliche Unterrichtsform aus: Klassische Lernformen werden mit medienge-stützten Formen des eLearning verbunden. Diese Kombination fördert effizientes Lernen und schafft Freiräume für eine Verknüpfung von wissenschaftlicher und praxisrelevanter Ausbildung. Unabhängig von Ort und Zeit steht das Lernmaterial auf einer Lernplattform online zur Verfügung. Die Studierenden nehmen zudem über das Jahr verteilt an sechs einwöchigen Präsenzphasen teil, die an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg stattfinden. In den Selbstlernphasen zwischen den Präsenzwochen werden die Studierenden in Kleingruppen von vier bis acht Perso-nen durch je einen Teletutor unterstützt. Der Teletutor ist Ansprechpartner in allen Fragen, die das Studium betreffen und strukturiert die Selbstlernphasen durch zeit-liche Vorgaben und Meilensteine. Außerdem betreut er die Gruppenarbeiten der Kleingruppen und gibt individuelles Feedback. Durch den Teletutor wird das Ler-nen auch außerhalb der Präsenzphasen zum sozialen Prozess. Bewerbungs-schluss für den Aufbaustudiengang ist Sonntag, der 15. Februar 2004.

Ausführliche Informationen zum Studiengang:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrum für Business and Law
Werderring 8
79085 Freiburg
www.mba.uni-freiburg.de
info@mba.uni-freiburg.de
MBA-Hotline: 0761/203-9183

abgelegt unter: