Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … M.O.B.I.L.I.S. light – Mehr …

M.O.B.I.L.I.S. light – Mehr bewegen. Gesünder essen.

Neues Bewegungs- und Ernährungsprogramm für leicht Übergewichtige geht mit starken Partnern an den Start.

Freiburg, 23.02.2017

 

Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt ist möglich: Das beweisen die Experten von M.O.B.I.L.I.S., Deutschlands größtem Schulungsprogramm für stark übergewichtige Erwachsene (BMI 30-40 kg/m2), seit drei Jahren nahezu täglich. Universitätsklinikum Freiburg, Deutsche Sporthochschule Köln und BARMER hatten die ersten M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen im Januar 2004 auf den Weg gebracht. Gemeinsam wollte man ein Zeichen setzen: Schließlich ist Deutschland auf dem besten Wege von einem Volk der Übergewichtigen zu einem Volk der Adipösen (Fettleibigen) zu werden – schon heute liegt der Body Mass Index (BMI) des Durchschnittsbürgers bei gut 25 kg/m2. Schätzungen zu Folge wird dieser Wert zur Klassifizierung des Körpergewichts bis im Jahre 2040 auf durchschnittlich 30 kg/m2 ansteigen. Das entspräche dann einem Bevölkerungsübergewicht von 20 Prozent!

Weil vorbeugen nach wie vor die beste Strategie ist und M.O.B.I.L.I.S. so gut funktioniert, gibt es jetzt die „light“-Variante des fachübergreifenden Konzepts für leicht Übergewichtige. Das neue kombinierte Bewegungs- und Ernährungsprogramm läuft über einen Zeitraum von zirka 3 Monaten jeweils wöchentlich mit einer 90-minütigen Einheit. In 10 Bewegungseinheiten werden den Teilnehmern praktische Übungen für einen aktiveren Alltag vermittelt. Dabei sind Art, Umfang und Intensität der Aktivitäten speziell an der Zielgruppe orientiert. In den 4 Ernährungseinheiten des M.O.B.I.L.I.S.-light-Programms erwarten die Teilnehmer weder starre Diätpläne sowie rigide Verbote noch exakt kalkulierte Rezepte und auch kein Kochkurs. Vielmehr geht es um eine individuelle Anleitung für eine den jeweiligen Bedürfnissen und Voraussetzungen angepasste Ernährung nach der Devise: fettgesund, kohlenhydratbewusst und eiweißbetont!

Kernstück von M.O.B.I.L.I.S. light ist das einzigartige 50+50-Punkteprogramm. Es befähigt die Teilnehmer, ihr Gewicht auf gesunde Weise langfristig zu managen und macht sie damit zu „Schlankheitsmanagern“. Ziel ist der eigenverantwortliche Umgang mit dem Gewicht. Ausgangspunkt des Programms ist eine simple Annahme: Alles, was wir essen, müssen wir auch wieder verbrauchen – das Balance-Modell von Energiezufuhr und Energieverbrauch. Um abzunehmen, müssen wir entweder unsere Energiezufuhr drosseln oder unseren Energieverbrauch erhöhen. Kurz: weniger beziehungsweise anders essen oder uns mehr bewegen. Am effektivsten aber ist die Kombination beider Maßnahmen. Und genau dies macht das von den M.O.B.I.L.I.S.-Experten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelte 50+50-Punkteprogramm vor.

Selbstverständlich werden die Teilnehmer bei M.O.B.I.L.I.S. light von qualifizierten Trainern und Fachkräften betreut: Speziell geschulte Pluspunkt Gesundheit.DTB-Übungsleiter oder Sportwissenschaftler/Sportlehrer und Diätassistenten oder Ökotrophologen (Ernährungswissenschaftler) machen die Teilnehmer fit für ein aktiveres und gesünderes Leben. Die überflüssigen Pfunde schmelzen so fast nebenbei.

Wer aber kann bei M.O.B.I.L.I.S. light mitmachen? Das Präventionsprogramm richtet sich an leicht übergewichtige Erwachsene, die abnehmen wollen und gleichzeitig bereit sind, ihren Lebensstil durch mehr Bewegung und gesündere Ernährung dauerhaft zu verändern. Ihr BMI muss zu Beginn der Maßnahme zwischen 25 und 30 kg/m2 liegen. Die Kursgebühr für die 14 M.O.B.I.L.I.S.-light-Einheiten beträgt 120,00 Euro, wovon die BARMER ihren Versicherten im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich!“ 75,00 Euro bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80 Prozent der Termine) erstattet. Zusätzlich gibt es Punkte für das Bonusprogramm der BARMER „aktiv pluspunkten“. Versicherten anderer Krankenkassen steht M.O.B.I.L.I.S. light ebenfalls offen. In den kommenden Wochen und Monaten wird das neue Bewegungs- und Ernährungsprogramm von Turn- und Sportvereinen an zahlreichen Standorten angeboten. Mittelfristig soll es M.O.B.I.L.I.S. light überall in Deutschland geben: ein wichtiger Beitrag zu mehr Eigenverantwortung in Sachen Gesundheit!

Für M.O.B.I.L.I.S. light haben sich starke Partner zusammengeschlossen: BARMER, Deutscher Turner-Bund (DTB), GLYX-Bäcker, der Verlag GRÄFE UND UNZER (GU) und natürlich die M.O.B.I.L.I.S.-Experten. DTB-Mitgliedsvereine und lokale BARMER-Geschäftsstellen sind für die Umsetzung des M.O.B.I.L.I.S.-light-Programms in Gemeinden und Kommunen verantwortlich. Sie stellen die qualifizierten Übungsleiter beziehungsweise Trainer und organisieren die Kurse. Anmeldungen nehmen die teilnehmenden Vereine entgegen. Massive Unterstützung erhalten sie von den GLYX-Bäckern und dem (Buch-)Handel vor Ort. Speziell für die Aktion gibt es „GLYX – das M.O.B.I.L.I.S. light-Brot“ bei vielen Bäckern: Das schmeckt nicht nur Klasse, sondern hat auch einen besonders günstigen Glykämischen Index (GLYX) – ideal für eine kohlenhydratbewusste Ernährung! Und nicht zu vergessen: das offizielle M.O.B.I.L.I.S.-light-Begleitbuch „Punkten Sie sich schlank!“. Darin erklären die M.O.B.I.L.I.S.-Experten anschaulich alles Wissenswerte zum gesunden Abnehmen. Selbstverständlich enthält der GU-Ratgeber das innovative 50+50-Punkteprogramm – damit wird eine Teilnahme an M.O.B.I.L.I.S. light für jeden Abnehmwilligen auch in Eigenregie möglich!

Ausführliche Informationen zu M.O.B.I.L.I.S. light, seinen Partnern und Standorten gibt es im Internet unter: www.mobilis-light.de.

MOBILIS-Statement Prof. Berg

MOBILIS-Programmvarianten