Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … CHE-Ranking Mai 2007: Uni Freiburg …

CHE-Ranking Mai 2007: Uni Freiburg wieder in Spitzenpositionen

Ein Drittel der Fächer neu „gerankt“

Freiburg, 08.05.2007

CHE-Ranking Mai 2007: Uni Freiburg wieder in Spitzenpositionen

KG II (Fotograf Thomas Kunz)

Über 250 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das CHE Centrum für Hochschulentwicklung im größten Hochschulranking des deutschsprachigen Raumes untersucht. Eine Auswahl der Ergebnisse ist nun im neuen ZEIT Studienführer 2007/08 erschienen. Jedes Jahr wird ein Drittel der gesamten Fächerpalette neu gerankt, in diesem Jahr sind es die Studienangebote in den Fächern Anglistik/Amerikanistik, Architektur, Bauingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Geschichte, Maschinenbau, Psychologie und Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen. Neu aufgenommen wurde das Fach Romanistik.

In diesem Ranking belegt die Universität Freiburg wie schon in den vorhergehenden in fast allen Fächern Spitzenpositionen. Das CHE-Ranking ist für die Albert-Ludwigs-Universität nach den vielen hervorragenden Platzierungen in verschiedenen Rankings sowie im aktuellen Fokus-Ranking, das der Albert-Ludwigs-Universität in der Gesamtwertung Platz drei  zuweist, eine Bestätigung ihrer exzellenten Position unter den Universitäten im deutschsprachigen Raum.

Die Universität ist stolz auf ihre hervorragenden Ergebnisse gerade in den Geisteswissenschaften und die damit erreichten Spitzenpositionen. Die Freiburger Anglistik und Amerikanistik sind weiterhin deutsche Spitzenklasse. Das Englische Seminar der Uni Freiburg ist bundesweit das einzige, welches beim aktuellen CHE-Ranking in allen getesteten Kategorien Spitzenwerte erreicht hat. Entscheidend für die Positionen im Universitätsranking waren unter anderem Kriterien wie Reputation bei Professoren, Bibliotheksausstattung, Betreuung oder Studiensituation insgesamt.

Das Hochschulranking ist auch im Internet unter www.zeit.de/studium/ranking zu erreichen.


Einzelergebnisse für die Universität Freiburg:

Auszug aus den aktuellen regionalen Ergebnissen des ZEIT Studienführers 2007/08

(neu bewertete Fächer):

 

 

Fach: Anglistik/Amerikanistik

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Reputation

• Forschungsgelder

• Bibliotheksausstattung

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

 

Fach: Anglistik Lehramt

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Bibliotheksausstattung

• Studienorganisation

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

 

Fach: Mikrosystemtechnik

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsgelder

• Laborausstattung

• Studiensituation insgesamt

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Betreuung

In der Schlussgruppe liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsreputation

 

Fach: Erziehungswissenschaft

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsgelder

In der Schlussgruppe liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsreputation

Nicht gerankt, da keine Daten vorhanden oder zu geringe Fallzahlen:

• Bibliotheksausstattung

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

 

Fach: Germanistik

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Promotionen pro Professor

• Bibliotheksausstattung

• Studiensituation insgesamt

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsreputation

• Betreuung


 

Fach: Germanistik Lehramt

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Bibliotheksausstattung

• Studienorganisation

• Studiensituation insgesamt

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Betreuung

 

Fach: Geschichte Lehramt

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Bibliotheksausstattung

• Studienorganisation

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

 

Fach: Geschichte

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Reputation

• Forschungsgelder

• Bibliotheksausstattung

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

 

Fach: Psychologie

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Wissenschaftliche Veröffentlichungen

• Berufsbezug

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Forschungsreputation

 

Fach: Romanistik

In der Spitzengruppe liegt der Fachbereich bei:

• Reputation

• Promotion pro Professor

Im Mittelfeld liegt der Fachbereich bei:

• Betreuung

• Studiensituation insgesamt
abgelegt unter: