Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Häufiger Schmerzmittelgebrauch …

Häufiger Schmerzmittelgebrauch bei chronischen Kopfschmerzen: Schmerzzentrum Freiburg bietet Hilfe bei Dauerkopfschmerz

Vortrag der Freiburger Medizinischen Gesellschaft, am 27.11.2007

Freiburg, 21.11.2007

Etwa 15 Prozent der Bevölkerung leidet unter Kopfschmerzen, meistens in Form von Migräne. Alleine in der Bundesrepublik klagen rund 1,2 Millionen Menschen über tägliche Kopfschmerzen. Etwa die Hälfte dieser Betroffenen hat sich an die tägliche Einnahme von Schmerzmitteln gewöhnt. Damit schließt sich ein Teufelskreis, denn die regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln macht diese auf Dauer unwirksam, führt zu einer weiteren Chronifizierung der Kopfschmerzen und schließlich auch zu Organschäden.

Professor Dr. Holger Kaube ist Experte für Kopfschmerzforschung und die Versorgung von Kopfschmerzpatienten. Der Facharzt für Neurologie wurde in Freiburg auf die erste Professur in Deutschland für Schmerz- und Kopfschmerzforschung berufen.

Die Freiburger Medizinische Gesellschaft lädt alle Interessierten zu einem öffentlichen Vortrag von Professor Kaube ein:

„Schmerzmittelmissbrauch: Mechanismen und Behandlung bei chronischen Kopfschmerzen“
am Dienstag, den 27. November 2007, um 18.15 Uhr
im Hörsaal des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Hermann-Herder-Straße 11 (EG) in Freiburg

Professor Kaube leitet als Ärztlicher Direktor das Interdisziplinäre Schmerzzentrum am Neurozentrum des Universitätsklinikums, das auf die Diagnostik und Therapie von chronischen Schmerzen spezialisiert ist. Für Patienten mit Dauerkopfschmerzen, die durch Schmerzmittel verursacht sind, bietet das Zentrum ambulante, tagesklinische und stationäre Behandlungen an. In seinem Vortrag berichtet der Experte über die verschiedenen Behandlungsansätze und neue Erkenntnisse über Risikofaktoren.

Kontakt:
Prof. Dr. Holger Kaube
Ärztlicher Direktor
Interdisziplinäres Schmerzzentrum
Universitätsklinikum Freiburg

Tel. 0761/270-9314
E-Mail: holger.kaube@uniklinik-freiburg.de