Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Patientenforum anlässlich der …

Patientenforum anlässlich der „Welt Kontinenz Woche“

Infoveranstaltung des Kontinenz-Zentrums

Freiburg, 19.06.2009

Über fünf Millionen Menschen in Deutschland sind an Harn- oder Stuhlinkontinenz erkrankt. Viele der Betroffenen schämen sich, selbst mit ihrem Arzt über ihre Probleme zu reden. Sie vergeben damit die Chance, eine geeignete Therapie zu erhalten. Denn Inkontinenz ist häufig heilbar, Voraussetzung bleibt aber, sich einem Arzt anzuvertrauen.

Mit dem Ziel, die Aufklärung zum Thema Inkontinenz auf der ganzen Welt zu fördern, findet in diesem Jahr vom 22. bis 28. Juni 2009 erstmalig die „World Continence Week“ statt.

Anlässlich der „Welt Kontinenz Woche“ veranstaltet das Kontinenz-Zentrum des Universitätsklinikums Freiburg zusammen mit der Kontinenz Selbsthilfegruppe Freiburg ein Patientenforum.

Patientenforum
am Samstag, den 27. Juni 2009,
10.00 bis 12.00 Uhr
im Hörsaal der Universitäts-Frauenklinik

Medizinische Experten aus den Bereichen Urologie, Gynäkologie und Chirurgie werden zu unterschiedlichen Inkontinenzerkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten allgemein verständliche Kurzvorträge halten. Zusätzlich können sich Betroffenen und Interessierte an Infoständen informieren.

Das Kontinenz-Zentrum des Universitätsklinikums Freiburg bietet den Patienten durch die Zusammenarbeit von Experten der Fachdisziplinen Urologie, Gynäkologie, Allgemeinchirurgie, Physiotherapie und Neurologie eine optimale Betreuung.

Das Kontinenz-Zentrum erreichen Betroffenen unter der Telefonnummer: 0761/ 270 2631