Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Cool Retro Camp Trash

Cool Retro Camp Trash

Tagung vom 03.-05.05.2018 über ästhetische Konzepte in populärer Kultur

Freiburg, 24.04.2018

Cool Retro Camp Trash

Quelle: istock.com/monsitj

Die ästhetische Qualität des Populären ist heutzutage unbestritten. Ob in Musik, Film, Literatur, sozialen Medien oder Mode: Populärkultur gilt als dominantes kulturelles Paradigma der Gegenwart. Im 20. Jahrhundert sind zudem ästhetische Strategien, Diskurse und Wertesysteme entstanden, die oft über die Grenzen der traditionellen Kunst-, Medien- und Musikgenres hinausgehen. Konzepte wie Retro, Trash, Camp, Cool, Crossover oder Cyber zeigen auch, wie stark sich die Ästhetik der Populärkultur ausdifferenziert hat. Die Tagung „Cool Retro Camp Trash“ hat zum Ziel, diese kulturelle Transformation aus der Perspektive einer Vielzahl wissenschaftlicher Disziplinen zu beleuchten.