Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Der Erste Weltkrieg im Film

Der Erste Weltkrieg im Film

Erster Kinoabend der Reihe am 06.05.2014

Freiburg, 17.04.2014

Das Medium Film hat entscheidend dazu beigetragen, dass die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg über ein Jahrhundert wach gehalten wurde. Der Sonderforschungsbereich 948 "Helden - Heroisierungen - Heroismen" veranstaltet gemeinsam mit Kooperationspartnern die Reihe "Der Erste Weltkrieg im Film", die Klassiker und weniger bekannte Beispiele des Dokumentar- und Spielfilms zeigt. Beim ersten Filmabend stehen "Maudit soit la guerre" und "Bei unseren Helden an der Somme" auf dem Programm. Prof. Dr. Barbara Korte, Englische Literaturwissenschaft, und Dr. Franz-Josef Leithold, Medienzentrum der Universitätsbibliothek, führen mit Vorträgen in die Reihe ein.
 

  • Was: Filmabend mit Vorträgen
     
  • Wann: 06.05.2014, 19:30 Uhr
     
  • Wo:
    Kommunales Kino

    Urachstraße 40
    79102 Freiburg
     
  • Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.
     
  • Veranstalter: Sonderforschungsbereich 948 "Helden - Heroisierungen - Heroismen" und Kooperationspartner
     
  • Kontaktinformationen: Andreas Friedrich, + 49 (0) 761/203-67602
     
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
  • Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.
     
  • Die Vortragssprache ist Deutsch, die Filmsprachen sind Französisch und Deutsch.
     
  • Das gesamte Programm der Filmreihe finden Sie hier.