Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Der Sound und Look von Pop-Musik

Der Sound und Look von Pop-Musik

Vortrag über die Spezifika eines US-amerikanischen Musikgenres am 27.04.2018

Freiburg, 23.04.2018

Der Sound und Look von Pop-Musik

Foto: oddguitars.com

„Was ist populäre Musik?“: So lautet der Vortrag des Berliner Musikwissenschaftlers Prof. Dr. Peter Wicke, in dem er grundlegende Fragen der Popularität von Musik sowie die zentralen Paradigmen und Theoreme der Popmusikforschung verhandelt. Popularität bildet die kommerziellen, medialen und sozialen Gegebenheiten eines kulturellen Terrains. Die Vorstellung einer „populären Musik“ dient darüber hinaus aber auch als Instrument in kulturellen Auseinandersetzungsprozessen, in denen es um weit mehr als Musik geht. Anhand von Musikbeispielen will Wicke die Paradoxien freilegen, die hinter diesen Begriffen stecken. Der Vortrag findet im Rahmen des wissenschaftlichen Netzwerks „Americana: Ästhetik, Authentizität und Performance in der US-amerikanischen populären Musik“ statt. Das auf drei Jahre angelegte, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt untersucht verschiedene Aspekte US-amerikanischer Musik und möchte herausarbeiten, was ihre Spezifika sind – etwa im Hinblick auf stilistische Elemente, Aufführungen sowie die Darstellung der künstlerischen Identität.