Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Die Asien-Pazifik-Region im Fokus

Die Asien-Pazifik-Region im Fokus

Podiumsdiskussion am 18.11.2015 in der Reihe „Freiburger Horizonte“

Freiburg, 10.11.2015

Die Asien-Pazifik-Region im Fokus

Foto: Guido Kirsch

Die Region Asien-Pazifik spielt global eine immer größere Rolle: Fast 60 Prozent des weltweiten Bruttoninlandsprodukts und die Hälfte des Welthandels werden dort umgesetzt. Auch unter sicherheitspolitischen Aspekten ist die Region bedeutsam, wie die im Jahr 2015 stattfindenden Auseinandersetzungen im südchinesischen Meer zwischen China und den USA zeigen. Die Diskussionsrunde geht der Frage nach, was diese Entwicklungen für die Weltgemeinschaft und insbesondere die deutsche Außenpolitik bedeuten. Zu Gast sind Prof. Dr. Amrita Narlikar, Präsidentin des German Institute of Global and Area Studies, Dr. Michael Reiterer, Mitglied des Asien- und Pazifikreferats des Europäischen Auswärtigen Dienstes, Prof. Dr. Jürgen Rüland vom Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg, und Dr. Volker Stanzel, der ehemalige deutsche Botschafter in Peking und Tokio. Robert Hetkämper, ehemaliger Leiter des Singapur-Studios der ARD, wird die Podiumsdiskussion moderieren.