Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Uni-Presse-Termine Die „erste deutsche Kolonie“

Die „erste deutsche Kolonie“

Roberto Zaugg hält am 07.02.2019 einen Vortrag über die Feste Großfriedrichsburg

Freiburg, 29.01.2019

Die „erste deutsche Kolonie“

Handzeichnung der Festung Großfriedrichsburg um 1688. Quelle: Wikimedia Commons

In den 1880er Jahren stieg das Deutsche Kaiserreich in das imperiale Rennen um Afrika ein. Über die Kolonialpropaganda und -kultur in der damaligen Gesellschaft spricht Prof. Dr. Roberto Zaugg von der Universität Bern/Schweiz in seinem Vortrag „Großfriedrichsburg 1884 – Deutschland entdeckt seine afrikanische Vergangenheit“. Im Zentrum stehen die Brandenburgisch Africanische Compagnie und die Feste Großfriedrichsburg, die 1683 an der Küste des heutigen Ghanas errichtet und im Kaiserreich als „erste deutsche Kolonie“ gefeiert wurde.